Buchen Sie Ihre Reise

Nordlicht – Aurora Borealis

Das tanzende Licht am arktischen Himmel ist in vielerlei Hinsicht die größte Attraktion Nordnorwegens. Menschen aus aller Welt träumen davon, das Nordlicht einmal erlebt zu haben.

Im Laufe des Winterhalbjahrs herrschen die besten Voraussetzungen, um das Nordlicht (oder auch „Aurora Borealis“) über dem Polarcamp tanzen zu sehen. Nordnorwegen ist eines der besten Gebiete, um das Nordlicht zu bewundern. Machen Sie es sich mit einer Decke und einer heißen Schokolade auf Ihrem Campingstuhl gemütlich und erleben Sie diese weltklassige Lichtershow von Ihrer Hüttenterrasse aus.

Das Nordlicht ist mehr als nur ein ansehnliches Lichterspiel am Himmel – es ist es naturwissenschaftliches Phänomen. Das Nordlicht entsteht, wenn elektrische Partikel der Sonne in Richtung Erde geschleudert werden und mit Gasen in der Erdatmosphäre kollidieren. Das passiert im sogenannten Nordlichtoval, das während der nächtlichen Stunden direkt über Nordnorwegen und Rødøy liegt. Diese Kollision artet in ein spektakuläres blau-grünes Lichterspiel mit rosafarbenen, roten und orangenfarbenen Nuancen aus.

Die besten Chancen, dieses Spektakel in voller Pracht zu erleben, haben Sie im von September bis März zwischen 21.00-02.00.

Ein guter Tipp

Von einem Aussichtposten, der nur 10 Minuten vom Campingplatz entfernt liegt, haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf den Himmel über Rødøy. Eine Wegbeschreibung erhalten Sie an der Rezeption.